X-Wing 75102 vs. 75149

Einschätzungen zu Sets und Setempfehlungen
Antworten
Benutzeravatar
TheRareBrick
Beiträge: 92
Registriert: Mo 17. Okt 2016, 16:09

X-Wing 75102 vs. 75149

Beitrag von TheRareBrick » Fr 16. Dez 2016, 15:06

Die Frage ist ein klein wenig off topic, aber mich würde dennoch Eure Meinung dazu interessieren. Der X-Wing gilt sicher als eines der bekanntesten und beliebtesten Modelle im Star Wars Universum und nicht umsonst erlebt er in diesem Jahr bereits die x-te Lego-Inkarnation. Was ich dabei allerdings nicht verstehe ist, warum um alles in der Welt zweimal das praktisch identische Set auf den Markt geworfen wird (fast identische Teilezahl, selbes Szenario zu ein und demselben Film). Ich hätte vermutet, dass mit dem Erscheinen von 75149 wenigstens 75102 EOL geht, doch weit gefehlt. Das Teil gibt es nach wie vor regulär im Handel und weit und breit gibt es keine Anzeichen, dass das Set bald EOL gehen könnte.
Aus Investorensicht macht das imho beide Sets eher uninteressant im Vergleich zu den diversen Vorgängermodellen. Wie seht Ihr das?

Rockhound747
Beiträge: 170
Registriert: So 22. Nov 2015, 19:16

Re: X-Wing 75102 vs. 75149

Beitrag von Rockhound747 » Fr 16. Dez 2016, 18:56

Warum sollte 75102 eol gehen?
Das bleibt noch ca 9 Monate auf dem Markt, genau wie der Tie Fighter und der Millennium Falcon.
Beide Sets sind sowieso uninteressant, selbst der UCS X Wing läuft nicht trotz eol.

Da laufen Sets wie Naboo Starfighter, Final Duell, Imperial Shuttle und Assault Carrier wohl besser.

drgoldfinger
Beiträge: 225
Registriert: Do 22. Okt 2015, 22:11

Re: X-Wing 75102 vs. 75149

Beitrag von drgoldfinger » Sa 17. Dez 2016, 16:31

Rockhound747 hat geschrieben:Warum sollte 75102 eol gehen?
Das bleibt noch ca 9 Monate auf dem Markt, genau wie der Tie Fighter und der Millennium Falcon.
Beide Sets sind sowieso uninteressant, selbst der UCS X Wing läuft nicht trotz eol.

Da laufen Sets wie Naboo Starfighter, Final Duell, Imperial Shuttle und Assault Carrier wohl besser.
UCS X-Wing läuft nicht? :D Ich weiß ja nicht welche Margen dur erwartest aber ich seh das anders.
So scheiden sich die Geister - Assault Carrier und Final Duel sehe ich eher am unteren Ende, aber gut wir werden sehen.

Benutzeravatar
TheRareBrick
Beiträge: 92
Registriert: Mo 17. Okt 2016, 16:09

Re: X-Wing 75102 vs. 75149

Beitrag von TheRareBrick » Sa 17. Dez 2016, 20:54

Warum sollte 75102 eol gehen?
Naja, steht ja da. Weil es eben bereits ein Nachfolgeset gibt. Die ersten Sets zu Episode 7 sind ja ebenfalls bereits ausgelaufen und die haben kein Nachfolgeset.
Beide Sets sind sowieso uninteressant,
Naja, steht ja auch da.
selbst der UCS X Wing läuft nicht trotz eol.
Ich habe die Marge bei dem Set auch etwas überschätzt, aber dass er nicht läuft kann ich nun nicht behaupten.
Da laufen Sets wie Naboo Starfighter, Final Duell, Imperial Shuttle und Assault Carrier wohl besser.
Besser als 75102 und 75149 vielleicht. Insgesamt dürfte aber auch mit diesen Sets die Marge überschaubar bleiben. Ich habe sowohl das Shuttle als auch das Duell am Lager, würde aber keines der beiden Sets nochmal kaufen.

Chris149
Beiträge: 6
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 16:39

Re: X-Wing 75102 vs. 75149

Beitrag von Chris149 » Di 27. Dez 2016, 14:39

Naja, die hier diskutierten X-Wings sind ja nicht DER X-Wing aus der klassischen Trilogie und daher schon mal (aus Sammeler- und Fansicht) nicht mit Rot Fünf (10240) zu vergleichen. Das es die beiden erwähnten erwähnten Sets parallel gibt macht schon irgendwo Sinn. Der schwarze ist halt im Film ein Unikat, der X-Wing von Poe Dameron, während das andere Sets den Standard X-Wing des Widerstands repräsentiert. Fans haben sicherlich Interesse beide Sets zu haben, ich kenne auch jemanden, der sich gerade eine ganze Staffel X-Wings zusammenkauft um die Widerstansbasis mit den Bunkern nachzubauen.

Benutzeravatar
TheRareBrick
Beiträge: 92
Registriert: Mo 17. Okt 2016, 16:09

Re: X-Wing 75102 vs. 75149

Beitrag von TheRareBrick » Di 27. Dez 2016, 20:35

Naja, die hier diskutierten X-Wings sind ja nicht DER X-Wing aus der klassischen Trilogie und daher schon mal (aus Sammeler- und Fansicht) nicht mit Rot Fünf (10240) zu vergleichen.
Ja, schon klar. Für mich sind beide Sets aus Investorensicht auch völlig uninteressant im Gegensatz zum Red Five.
Das es die beiden erwähnten erwähnten Sets parallel gibt macht schon irgendwo Sinn. Der schwarze ist halt im Film ein Unikat, der X-Wing von Poe Dameron, während das andere Sets den Standard X-Wing des Widerstands repräsentiert.
Ja, die Argumentation würde Sinn machen, wenn bei dem zweiten X-Wing nicht ebenfalls Poe Dameron als Pilot und BB-8 dabei wären. Genau aus dem Grund kann ich die Entscheidung von Lego eben nicht nachvollziehen. Ist jetzt nicht die drängendste Frage der Menschheit, aber mich würde halt persönlich interessieren, was der Grund für die Entscheidung war, beide X-Wings parallel laufen zu lassen.

Antworten