Vorstellen der Mitglieder

Legolas
Administrator
Beiträge: 65
Registriert: Do 16. Apr 2015, 21:07

Vorstellen der Mitglieder

Beitrag von Legolas » Fr 16. Okt 2015, 18:14

Natürlich gibte es keinen Zwang, jedoch wäre es schön wenn sich neue Mitglieder hier zuerst vorstellen würden.

Mit mir angefangen:

Ich bin seit mehreren Jahren in meinem Blog aktiv und schreibe über Lego(R) und deren Investitionsmöglichkeiten. Gründe hierfüg gibt es viele:
- keine hohen Investitionskosten (wenn man mal das im Vergleich einer Breitling oder Rolex sieht)
- nicht so überlaufen wie andere Themen (Whiskey, Weine, Briefmarken oder Modelleisenbahnen)
- gut lagerfähig
- seit Jahrzehnten preisstabil bzw. im Preis steigend
- kein super Spezialwissen erforderlich
- schlechte Zinsen bei der Bank
... ergänzt doch die Liste ;)

Die Dark Ages habe ich durch meinen Sohn hinter mir gelassen. Seither lässt mich das Thema nicht mehr los.

Brickinvestor
Beiträge: 1
Registriert: So 18. Okt 2015, 14:44

Re: Vorstellen der Mitglieder

Beitrag von Brickinvestor » So 18. Okt 2015, 14:46

Brickinvestor: dieser Name ist dem 2. Mod vorbehalten.

Lego
Beiträge: 41
Registriert: So 18. Okt 2015, 15:13

Re: Vorstellen der Mitglieder

Beitrag von Lego » So 18. Okt 2015, 15:21

Bin ich erst der zweite User hier? :D

MisterD
Beiträge: 2
Registriert: So 18. Okt 2015, 15:16

Re: Vorstellen der Mitglieder

Beitrag von MisterD » So 18. Okt 2015, 15:34

.
Zuletzt geändert von MisterD am Do 12. Nov 2015, 17:47, insgesamt 4-mal geändert.

Sparticker
Beiträge: 134
Registriert: So 18. Okt 2015, 16:33

Re: Vorstellen der Mitglieder

Beitrag von Sparticker » So 18. Okt 2015, 16:38

Hallo allerseits :). Hab ebenfalls vor ca. anderhalb Jahren meine Dark Ages durch meinen Sohn hinter mir gelassen und dann auch gleich auf das Thema "huch, ausgelaufene Sets kosten soooo viel?!!" gestossen :). Spannendes Thema, da Aktien zu hoch stehen und das Sparbuch nix bringt :). Bin ebenso begeisteter Baumeister (mein Sohnemann is eigentlich viel zu klein... bau ich halt ein wenig vor :P)

Benutzeravatar
Holstein Kiel
Beiträge: 98
Registriert: So 18. Okt 2015, 16:41
Wohnort: Mit Garten und Laube
Kontaktdaten:

Re: Vorstellen der Mitglieder

Beitrag von Holstein Kiel » So 18. Okt 2015, 16:44

Na langsam werden es ja mehr. Kennen uns ja aus dem Blog
Gleich mal ein Vorschlag:
Rubrik : Günstig gesehen . Natürlich mit Meldung per Mail bei neuer Nachricht :mrgreen:

mattes0102
Beiträge: 2
Registriert: So 18. Okt 2015, 17:05

Re: Vorstellen der Mitglieder

Beitrag von mattes0102 » So 18. Okt 2015, 17:15

Hallo!
Ich bin Mathias und vor ca. einem Monat neu eingestiegen. Bis dahin hatte ich nie von Legoinvestment gehört. Jetzt bin ich infiziert und mein Schlafzimmer hat gerade noch Platz für das Bett. Ich freue mich über viele Tipps und Anregungen. Die Rubrik "Günstig gesehen" halte ich für eine gute Idee. Ich habe letzte Woche noch die Towerbridge für 177€ geschossen. Das hätte ich gerne mit euch geteilt. Da viele von euch ja anscheinend schon lange dabei sind würden mich eure langfristigen Erfahrungen interessieren. Habt ihr mal völlig falsch gekauft bzw. seid auf Sets sitzen geblieben oder hat es sich bisher für euch immer gelohnt. Wo verkauft man am besten? Vielleicht habt ihr Lust mir die ein oder andere Antwort zu geben.

Beste Grüße,
Mathias.

Legolas
Administrator
Beiträge: 65
Registriert: Do 16. Apr 2015, 21:07

Re: Vorstellen der Mitglieder

Beitrag von Legolas » So 18. Okt 2015, 17:24

Ich schau die Tage nach einem Mod für das Mail2Thread Thema.

Das Forum ist offen, jeder kann neue Themen z.B. Günstig gesehen, eröffnen. Hf

Legolas

Benutzeravatar
Holstein Kiel
Beiträge: 98
Registriert: So 18. Okt 2015, 16:41
Wohnort: Mit Garten und Laube
Kontaktdaten:

Re: Vorstellen der Mitglieder

Beitrag von Holstein Kiel » So 18. Okt 2015, 18:33

mattes0102 hat geschrieben:Hallo!
Ich bin Mathias und vor ca. einem Monat neu eingestiegen. Bis dahin hatte ich nie von Legoinvestment gehört. Jetzt bin ich infiziert und mein Schlafzimmer hat gerade noch Platz für das Bett. Ich freue mich über viele Tipps und Anregungen. Die Rubrik "Günstig gesehen" halte ich für eine gute Idee. Ich habe letzte Woche noch die Towerbridge für 177€ geschossen. Das hätte ich gerne mit euch geteilt. Da viele von euch ja anscheinend schon lange dabei sind würden mich eure langfristigen Erfahrungen interessieren. Habt ihr mal völlig falsch gekauft bzw. seid auf Sets sitzen geblieben oder hat es sich bisher für euch immer gelohnt. Wo verkauft man am besten? Vielleicht habt ihr Lust mir die ein oder andere Antwort zu geben.

Beste Grüße,
Mathias.
Der Todesstern geht mir auf den Nerv. Einige geholt für 250 Tacken und der läuft und läuft. Wie eine Duracell.
Und der Karton ist nicht gerade klein und leicht.
The Best .... 10221 und der 41999 . 10225 und das Imperial Shuttle

komolus
Beiträge: 7
Registriert: So 18. Okt 2015, 18:07
Wohnort: Köln

Re: Vorstellen der Mitglieder

Beitrag von komolus » So 18. Okt 2015, 18:35

Hallo zusammen,

dann stelle ich mich auch mal vor...

Die Legoleidenschaft hat mich so Mitte der 80er erfasst und bis ins Teeniealter begleitet. Danach wanderten alle Legosets mit Umkarton auf den Dachboden...
Als letztes Jahr das Ghostbusters Auto erschien, hat mich die Leidenschaft wieder gepackt :)
Ich kaufte mir im Store einige tolle Sets zum Aufbauen und holte bei meinen Eltern die alten Schätzchen vom Dachboden runter...und schon kurz danach kam die Erkenntnis dass das Gebiet auch finanziell sehr reizvoll ist ;)
Ein gutes Jahr später hat sich so einiges angesammelt und mein Freundeskreis hält mich für einen Lego-Freak :roll: ;)

Antworten