Lego Minifigures – Die Mannschaft (71014)

drgoldfinger
Beiträge: 240
Registriert: Do 22. Okt 2015, 22:11

Re: Lego Minifigures – Die Mannschaft (71014)

Beitrag von drgoldfinger » Di 28. Jun 2016, 10:50

brickeven hat geschrieben:Mit einem "harten Leben" hat das natürlich nichts zu tun. Opportunitätskosten ist das Zauberwort ;)
Ich kann dazu nur immer wieder sagen, dass eine Kalkulation des Aufwands in jedem Falle lohnend ist. Wenn ich große Mengen kleiner Sets verkaufe komme ich auf keinen grünen Zweig. Auftragsabwicklung, Zahlung, Versand - das dauert einfach zu lange. Arbeite ich in der Zeit für meinen Hauptberuf so kommt immer ein besseres Ergebnis raus.

Zurück zum Thema: Ich konnte noch kurzfristig ein paar Displays bis 240 € auftreiben. Da mache ich dann bei Verkauf 320-340 € immernoch einen akzeptablen Gewinn.

Eine Frage habe ich noch: Gibt es bei den Displays eine Garantie, dass man eine definierte Anzahl vollständiger Mannschaften rausbekommt? Ich habe bisher keinen einzigen Polybag geöffnet (Stichwort Aufwandskosten Einzelverkauf), konnte hierzu aber auch keine Infos im Netz finden...

Benutzeravatar
brickeven
Beiträge: 119
Registriert: Fr 19. Feb 2016, 16:14

Re: Lego Minifigures – Die Mannschaft (71014)

Beitrag von brickeven » Di 28. Jun 2016, 11:08

drgoldfinger hat geschrieben: Eine Frage habe ich noch: Gibt es bei den Displays eine Garantie, dass man eine definierte Anzahl vollständiger Mannschaften rausbekommt? Ich habe bisher keinen einzigen Polybag geöffnet (Stichwort Aufwandskosten Einzelverkauf), konnte hierzu aber auch keine Infos im Netz finden...
Ja, es sind immer 3 vollständige Sets enthalten. Klick

Die Displays müssen aber versiegelt sein, da man Löw einfach erfühlen kann und die anderen über Bumpcodes identifizierbar sind.

Benutzeravatar
c0rvette
Beiträge: 75
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 14:09

Re: Lego Minifigures – Die Mannschaft (71014)

Beitrag von c0rvette » Fr 8. Jul 2016, 00:03

Jetzt sollte man die Figuren wohl so langsam verkaufen/verkauft haben :mrgreen:

LegoDude
Beiträge: 24
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 00:34

Re: Lego Minifigures – Die Mannschaft (71014)

Beitrag von LegoDude » Fr 8. Jul 2016, 00:18

Hmmm, für die Quick Flipper gilt das sicher. Aber denkt Ihr das diese Niederlage in long term Sicht (5/6 Jahre) noch relevant ist? Ich meine - da ist ja dann schon wieder die nächste WM 2022 vorbei. Ich frage mich ob es durch diese Niederlage passieren kann, dass die Figuren einfach in "Vergessenheit" geraten? Sind sie denn 2022 noch relevant wo bis dahin doch gefühlt die Hälfte der Spieler nicht mehr dabei ist?

Versteht mich nicht falsch - ich finde die Figuren als Investment großartig, ich frage mich nur ob ich mich damit auf einem gefährlichen Pfad befinde. Die Figuren die damit am ehesten vergleichbar sind, dürften natürlich die Olympia Figuren sein. Mit dem riesen großen Unterschied, dass sie warscheinlich noch limitierter waren, und in ihrer Erscheinung neutral waren. Es waren Figuren die Disziplinen darstellen - abwechslungsreicher und ohne Namen auf dem Trikot. Die Frage ist einfach (aus meiner Sicht jedenfalls): Kaufen sich Leute für ~350 Euro eine Box WEIL sie Fans des Teams sind, und würden sie es NICHT tun nur weil das Team verloren hat? Hach... so viele Fragen^^

ticki_tacka
Beiträge: 217
Registriert: Di 15. Dez 2015, 00:42

Re: Lego Minifigures – Die Mannschaft (71014)

Beitrag von ticki_tacka » Fr 8. Jul 2016, 01:50

wieso willst du die Figuren 5 oder 6 Jahre halten? Was soll das bringen? Die, die die Figuren wirklich haben woll(t)en, haben diese mittlerweile oder sammeln sie spätestens jetzt zu deutlich reduzierten Preisen ein. 350€/Box? Nicht bei ebay - noch immer gehen Boxen für 300€ weg. Aber das hatten wir hier ja schon, ich beobachte offensichtlich die falschen Verkaufskanäle... ich bleibe dabei: raus damit! Sollten die Preise nun rapide sinken, kannst du die Dinger ja immer noch in der Hoffnung auf eine bessere Rendite in einigen Jahren entsprechend halten, wobei mir kaum Argumente für eine zukünftige Wertsteigerung einfallen. Dafür sind die Minifiguren viel zu speziell. Aber lassen wir das, offensichtlich stehe ich mit dieser Meinung alleine da. Meine zweite Mannschaft, die ich für den Fall des EM-Siegs noch zurückgehalten hatte, geht jetzt raus.

drgoldfinger
Beiträge: 240
Registriert: Do 22. Okt 2015, 22:11

Re: Lego Minifigures – Die Mannschaft (71014)

Beitrag von drgoldfinger » Fr 8. Jul 2016, 07:51

Ich pflichte ticki_tacka hier bei. Weiteres Lagern klingt für mich wenig lohnend. Mein letztes, angefangenes Display geht jetzt auch raus.
In Summe habe ich dann 13 komplette Displays für durchschnittlich 327,69 € verkauft. Bei Ankaufspreisen von 160-180 € ist das selbst nach Abzug aller Kosten noch ein sehr schöner Schnitt.

Rockhound747
Beiträge: 183
Registriert: So 22. Nov 2015, 19:16

Re: Lego Minifigures – Die Mannschaft (71014)

Beitrag von Rockhound747 » Fr 8. Jul 2016, 08:32

Was habt ihr eigentlich immer mit der EM?
Die EM hat nichts mit der Serie 71014 zu tun!
Die Figuren werden zu 100% weiter steigen, ob Deutschland die EM gewonnen hätte, oder alle 3 Vorrundenspiele verloren hätte spielt da keine Rolle.
Hättet ihr gedacht das die Olympia Box so steigt? Wohl kaum!
Wären wir jetzt gerade bei der Olympiade 2012 dann hätten die gleichen Personen die jetzt die DFB Boxen schlecht reden gesagt, die Olympia Boxen steigen nicht, weil Großbritannien die Goldmedaillen nicht in diesen Disziplinen gewonnen haben...
Die DFB Displays steigen definitiv auf über 500€ bis zur WM 2018.
und selbst wenn man sie 5 Jahre liegen lässt ist das doch besser als Sets wie Pet Shop, Tower Bridge, VW Bus, Palace Cinema etc. einzulagern.
Die laufen ewig, und wenn sie dann mal raus gehen bieten Reseller auf der ganze Welt diese Sets an.

thebestbroker
Beiträge: 47
Registriert: Fr 27. Mai 2016, 11:59

Re: Lego Minifigures – Die Mannschaft (71014)

Beitrag von thebestbroker » Fr 8. Jul 2016, 09:36

Folgender Gedanke: Bei dem Erfolg, wird Lego mit Sicherheit eine neue Auflage zur WM 2018 produzieren, oder? Dann wollen alle nur die neuen Figuren.

Sven
Beiträge: 9
Registriert: So 5. Jun 2016, 12:16

Re: Lego Minifigures – Die Mannschaft (71014)

Beitrag von Sven » Fr 8. Jul 2016, 12:19

Verstehe gar nicht warum das hier so eine Diskussion auslöst !!!???
Den egal wie lange man die Displays lagert ,den EK von 160-180€ bekommt man allemal raus !
Also man kann damit gar kein minus machen !!!
Wenn jemand finanziell besser gelagert ist dann soll er die doch behalten und andere die das Geld in andere Sets investieren möchten .....bitte sehr ,reicht der Gewinn der bis dato erzielt werden kann nicht aus ?
Mein Fazit : die Displays waren ihre Investition wert !!
Ob man sie jetzt verkauft oder später ........gutes Geschäft .

Benutzeravatar
c0rvette
Beiträge: 75
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 14:09

Re: Lego Minifigures – Die Mannschaft (71014)

Beitrag von c0rvette » Fr 8. Jul 2016, 12:26

Rockhound747 hat geschrieben: Die DFB Displays steigen definitiv auf über 500€ bis zur WM 2018.
und selbst wenn man sie 5 Jahre liegen lässt ist das doch besser als Sets wie Pet Shop, Tower Bridge, VW Bus, Palace Cinema etc. einzulagern.
Die laufen ewig, und wenn sie dann mal raus gehen bieten Reseller auf der ganze Welt diese Sets an.
Ersteres bezweifele ich mal stark. Irgendwo ist das eben immer gedeckelt. Der 10221 steigt auch nicht mehr merklich.
Und VW Bus und Co werden mehr einlagern, klar. Dafür gibts eben auch viel mehr Interessenten als für irgendwelche Figürchen mit Fußballthema.

Aber klar, Verlust wird man mit den Dingern vermutlich nicht einfahren. Aber wenn man 300-350€ aktuell kriegen kann, sollte man vielleicht drüber nachdenken, ob man nicht verkauft. x Jahre liegen lassen für 20€ mehr ist eben nicht so richtig sinnvoll (mMn).

Antworten