Erfahrungen mit LEGO Versendern

Sparticker
Beiträge: 134
Registriert: So 18. Okt 2015, 16:33

Re: Erfahrungen mit LEGO Versendern

Beitrag von Sparticker » Do 2. Mär 2017, 13:15

Gerade hat Alternate (die haben auch LEGO... ;)) geliefert... "oh, wir haben keinen großen Umkarton. Also zerschneiden wir einen kleinen und tüddeln den mit Packband rum. Wird schon"...

Tja, wird leider nicht... ägerlich, trotz Schnäppchen.

Benutzeravatar
Holstein Kiel
Beiträge: 98
Registriert: So 18. Okt 2015, 16:41
Wohnort: Mit Garten und Laube
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit LEGO Versendern

Beitrag von Holstein Kiel » Do 2. Mär 2017, 17:00

War bestimmt die Eisenbahn drinne. Wette ich mal .Schwerlastzug :mrgreen:

Sparticker
Beiträge: 134
Registriert: So 18. Okt 2015, 16:33

Re: Erfahrungen mit LEGO Versendern

Beitrag von Sparticker » Fr 3. Mär 2017, 16:30

Holstein Kiel hat geschrieben:War bestimmt die Eisenbahn drinne. Wette ich mal .Schwerlastzug :mrgreen:
Der Kandidat erhält 10 Punkte :P

Legolas
Administrator
Beiträge: 65
Registriert: Do 16. Apr 2015, 21:07

Re: Erfahrungen mit LEGO Versendern

Beitrag von Legolas » So 17. Sep 2017, 11:34

... und wieder disqualifiziert sich der nächste Anbieter. Computeruniverse verschickt total zerknautschte Pakete und klebt eigene Aufkleber drauf...

Socon77
Beiträge: 72
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 16:28

Re: Erfahrungen mit LEGO Versendern

Beitrag von Socon77 » Di 19. Dez 2017, 17:20

Hab das erste Mal beim Disney Store bestellt, da es das Disney Schloss für 280 EUR gab. Gesagt getan 2 Stück bestellt und die kamen heute an. Ich muss leider sagen, dass trotz dem Preis ich beide wieder zurücksende. So schlampig verpackt habe ich noch nie etwas bekommen. Beide Kartons haben ettliche Macken / Risse / und sonstige Deformierung des Kartons. Damit wäre der Verkauf nur mit preisabschlag möglich.

Wie verhaltet ihr euch bei so etwas ? Fordert ihr Nachlieferung im perfekten Zustand oder einfach nur Pech gehabt?

drgoldfinger
Beiträge: 226
Registriert: Do 22. Okt 2015, 22:11

Re: Erfahrungen mit LEGO Versendern

Beitrag von drgoldfinger » Di 19. Dez 2017, 18:25

Socon77 hat geschrieben:Hab das erste Mal beim Disney Store bestellt, da es das Disney Schloss für 280 EUR gab. Gesagt getan 2 Stück bestellt und die kamen heute an. Ich muss leider sagen, dass trotz dem Preis ich beide wieder zurücksende. So schlampig verpackt habe ich noch nie etwas bekommen. Beide Kartons haben ettliche Macken / Risse / und sonstige Deformierung des Kartons. Damit wäre der Verkauf nur mit preisabschlag möglich.

Wie verhaltet ihr euch bei so etwas ? Fordert ihr Nachlieferung im perfekten Zustand oder einfach nur Pech gehabt?
Ich investiere bei sowas nicht noch mehr Zeit und schicke kommentarlos zurück. Wenn die Kartons einmal nicht vernünftig ankamen wird es beim zweiten Mal sicher auch nicht anders sein.

Sparticker
Beiträge: 134
Registriert: So 18. Okt 2015, 16:33

Re: Erfahrungen mit LEGO Versendern

Beitrag von Sparticker » Mi 20. Dez 2017, 10:31

Witzig, ich hatte Glück beim Schloss von Disney. War im original Umkarton von Lego (wo zwei reinpassen) mit Füllmaterial und 1a in Schuss.

Socon77
Beiträge: 72
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 16:28

Re: Erfahrungen mit LEGO Versendern

Beitrag von Socon77 » Mi 20. Dez 2017, 11:48

Ich hatte das Gefühl das das Paket schon einmal zurückgesendet wurde, da der Karton amateurhaft verklebt wurde und auch innerhalb des Kartons beide Lego-Kartons ohne Sicherung enthalten waren. Bei dem Gewicht und der Gesamtgröße des Kartons war das fast schon mutwillig.

Antworten