Lagermöglichkeiten

drgoldfinger
Beiträge: 226
Registriert: Do 22. Okt 2015, 22:11

Lagermöglichkeiten

Beitrag von drgoldfinger » Di 10. Nov 2015, 18:23

Hallo Freunde!
Ich bin im Moment an dem Punkt angekommen, dass meine Lagermöglichkeiten langsam knapp werden und so komme ich auf alternative Lagerideen.
Dies möchte ich zum Anlass nehmen, selbige mit euch zu diskutieren und die idealen Lagerbedingungen für Lego-Sets diskutieren.

Grundsätzlich sollten m.E. folgende Rahmenbedingungen gegeben sein:
- Temperatur zwischen 10 und 25° C
- maximale Temperaturschwankung = ±5°C
- Luftfeuchtigkeit < 65%
- geschützt vor Sonnenlicht (idealerweise im Umkarton)
- idealerweise luftdicht verpackt

Ich überlege im Moment mein Lager um meinen Keller (4 m X 2,5 m) zu erweitern. Ich befürchte jedoch, dass dieser die obenstehenden Anforderungen bezüglich Mindesttemperatur, Temperaturschwankung und ggf. Luftfeuchtigkeit nicht einhalten kann. Hat hiermit jemand Erfahrung?

Ein Dachboden steht mir im Moment nicht zur Verfügung, auch wenn er zu bevorzugen wäre. Einzig und allein die teils hohen Temperaturen im Sommer und die Temperaturschwankungen halte ich für bedenklich.

Zuletzt würde ich gerne noch einmal auf das Thema "luftdicht verpackt" zurückkommen. Hat hiermit jemand Erfahrung? Ideal wäre wohl ein großer Vakuumierer, wie er für Gefrierbeutel zum Einsatz kommt. Alternativ könnte ich mir auch das Umwickeln der Umkartons mit Folie aus PE/PVC vorstellen. Diese ist günstig zu bekommen und tut ihren Zweck.
Was sagt ihr dazu? Zuviel der Mühe? Oder gibt es sogar noch bessere Ideen?

Gruß drgoldfinger

Benutzeravatar
c0rvette
Beiträge: 75
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 14:09

Re: Lagermöglichkeiten

Beitrag von c0rvette » Mi 11. Nov 2015, 00:36

Also ich habe die Sets ganz stumpf im Karton womit sie geliefert wurden im Keller eingelagert (relativ konstante Temperaturen dort und um die 40% Luftfeuchtigkeit). Je nach Größe/Gewicht des Sets Hochkant oder flach auf dem Boden liegend und nicht zu viele gestapelt (Druckstellen).
Wenn man sie in Folie einwickelt muss man wohl wirklich auf Temperaturschwankungen aufpassen -> Kondenswasser?

Wobei generell auch die Frage ist, wie lange man einlagert. Mehr als 1-2 Jahre ist dies bei mir normalerweise nicht der Fall, da ich versuche, das Meiste kurz vor EOL zu kaufen (klappt eben nicht immer, aber im Frühjahr habe ich z.B. noch drei DeLoreans á 39€ mitgenommen und letztens zwei davon abgestoßen mit >100% Gewinn).
Mein SSD liegt jetzt seit gut 2 Jahren und macht leider "dicke Backen", da sich die schmalen Klebesiegel wohl nicht mit dem Drang des Kartons auseinander zu gehen anfreunden können und sich somit dehnen. Das ist etwas ärgerlich, aber wohl nicht unbedingt zu verhindern (außer man stellt ihn ohne Umkarton hochkant hin und beschwert ihn nochmal von oben). Alles Dinge, die man ggfs. beachten sollte.

Wenn man es wirklich professionell machen möchte und keinen perfekten Raum zufällig vorhanden hat, muss man wohl erstmal investieren. Luftentfeuchter, ggfs. Heizung-/Klimaanlagen-System,... aber das ist dann wohl wirklich für den großen Stil gedacht und nicht für 20 Sets die man liegen hat.

miccy.b
Beiträge: 98
Registriert: So 18. Okt 2015, 19:40

Re: Lagermöglichkeiten

Beitrag von miccy.b » So 29. Nov 2015, 12:27

Lagert man die Kartons besser stehend oder liegend (bei mir wären das etwa 6-7 von den großen Sets übereinander)?

Benutzeravatar
brickeven
Beiträge: 119
Registriert: Fr 19. Feb 2016, 16:14

Re: Lagermöglichkeiten

Beitrag von brickeven » Fr 19. Feb 2016, 16:23

miccy.b hat geschrieben:Lagert man die Kartons besser stehend oder liegend (bei mir wären das etwa 6-7 von den großen Sets übereinander)?
Meine ältesten Sets sind nun knapp 6 Jahre alt und meiner Erfahrung nach haben sich folgende Dinge bewährt:

Lego Sets sollten möglichst lichtgeschützt und möglichst nicht übereinander liegend gelagert werden. Besser wäre es sie stehend nebeneinander zu lagern.

Kurze Illustration :lol:
Falsch: ==
Richtig: IIII

Wenn die Kartons über mehrere Jahre übereinander liegen, kann sich die OVP verformen oder das Siegel löst sich. Stapeln ist nur ok, wenn du eine Umverpackung (z.B. Versandkarton) nutzt, da diese wesentlich stabiler sind. Trotzdem auf das Gewicht achten.

Hoffe der Hinweis hilft ;)

LG
brickeven

Sparticker
Beiträge: 134
Registriert: So 18. Okt 2015, 16:33

Re: Lagermöglichkeiten

Beitrag von Sparticker » Fr 19. Feb 2016, 18:18

brickeven hat geschrieben:
miccy.b hat geschrieben:Lagert man die Kartons besser stehend oder liegend (bei mir wären das etwa 6-7 von den großen Sets übereinander)?
Meine ältesten Sets sind nun knapp 6 Jahre alt und meiner Erfahrung nach haben sich folgende Dinge bewährt:

Lego Sets sollten möglichst lichtgeschützt und möglichst nicht übereinander liegend gelagert werden. Besser wäre es sie stehend nebeneinander zu lagern.

Kurze Illustration :lol:
Falsch: ==
Richtig: IIII

Wenn die Kartons über mehrere Jahre übereinander liegen, kann sich die OVP verformen oder das Siegel löst sich. Stapeln ist nur ok, wenn du eine Umverpackung (z.B. Versandkarton) nutzt, da diese wesentlich stabiler sind. Trotzdem auf das Gewicht achten.

Hoffe der Hinweis hilft ;)

LG
brickeven
Passiert dieses Eindrücken auch schon bei 2 übereinander liegenden Sets?

Benutzeravatar
brickeven
Beiträge: 119
Registriert: Fr 19. Feb 2016, 16:14

Re: Lagermöglichkeiten

Beitrag von brickeven » Fr 19. Feb 2016, 20:06

Sparticker hat geschrieben: Passiert dieses Eindrücken auch schon bei 2 übereinander liegenden Sets?
Nein, das halten die aus. Würde aber was dazwischen legen, damit die Kartons nicht aneinander scheuern. Was gegen Staub wäre auch gut :)

LG

Benutzeravatar
ToyHunter
Beiträge: 82
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 16:08

Re: Lagermöglichkeiten

Beitrag von ToyHunter » Sa 20. Feb 2016, 10:13

ich lagere immer im versandkarton (liegend) und staple bis unter die decke übereinander. die unteren kartons sollte man dann aber freilich mit zusätzlichen "tragenden wänden" aka karton verstärken und die ausrichtung der welle beachten - funktioniert wunderbar! ;)

Legolas
Administrator
Beiträge: 65
Registriert: Do 16. Apr 2015, 21:07

Re: Lagermöglichkeiten

Beitrag von Legolas » So 21. Feb 2016, 16:08

Dachboden scheidet bei mir wegen der Temperaturschwankungen aus (die Sticker leiden doch sehr bei 50C+).
Der Keller ist leider zu feucht. Hier habe ich nur in dem Umkarton/Versandkarton gelagert (was sehr viel Platz kostet). Diese hatten dann nach 2-3 Jahren auch von ihrer Stabilität sehr verloren, so dass sie fast nicht mehr als Versandkarton zu gebrauchen waren.

Mittlerweile habe ich Büroraum angemietet und lagere in "Schwerlastregalen" (müssen eigentlich ja keine Last tragen, sind aber von den Dimensionen gut).
Das sieht dann etwa so aus:
Bild

miccy.b
Beiträge: 98
Registriert: So 18. Okt 2015, 19:40

Re: Lagermöglichkeiten

Beitrag von miccy.b » So 21. Feb 2016, 19:56

Sieht aber ganz schön Unordentlich aus 8-)
Ich würde wenigstens die größeren Kartons unten lagern und die kleinen der Größe nach oben drauf.

appleimac
Beiträge: 7
Registriert: So 1. Nov 2015, 12:38

Re: Lagermöglichkeiten

Beitrag von appleimac » So 21. Feb 2016, 23:16

Legolas hat geschrieben:Dachboden scheidet bei mir wegen der Temperaturschwankungen aus (die Sticker leiden doch sehr bei 50C+).
Der Keller ist leider zu feucht. Hier habe ich nur in dem Umkarton/Versandkarton gelagert (was sehr viel Platz kostet). Diese hatten dann nach 2-3 Jahren auch von ihrer Stabilität sehr verloren, so dass sie fast nicht mehr als Versandkarton zu gebrauchen waren.

Mittlerweile habe ich Büroraum angemietet und lagere in "Schwerlastregalen" (müssen eigentlich ja keine Last tragen, sind aber von den Dimensionen gut).
Das sieht dann etwa so aus:
Bild

Respekt, das sieht wirklich gescheit aus :o
Denk auch schon länger über Regale nach aber bisher spar ich mir das Geld und lagere die Sachen direkt in den Versandkartons neben- und übereinander

Antworten